Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Krebserkrankung energetisch begleiten, psychische Unterstützung bei Krebs, Neue germanische Medizin, Dr. Hamer, Naturgesetze, alternative Heilmethode, 5BNG, Krebsdiagnose, Turbokrebs, Hautkrebs, Leukämie, Darmkrebs, Brustkrebs

 

In den letzten Jahrzehnten sind auffällig viele lebensbedrohlich verlaufende Krankheiten bekannt geworden. Eine davon ist Krebs, in vielfältigen Ausprägungen und Verläufen.

Aktuell ist auch der "Turbokrebs" mehr und mehr leidvoll in unsere Gesellschaft eingekehrt.

 

Um dieser Erkrankung bzw. Nichtgesundheit zu begegnen braucht es viel innere Stärke, ein stabiles Umfeld und vor allem die Begleitung/Behandlung auf allen betroffenen Ebenen des Menschen. So ist es selten ausreichend, sich alleine auf die schulmedizinische Therapie zu verlassen, sondern einen komplementären, ergänzenden Weg zu suchen. Während die Schulmedizin vielmals lebensrettend ist und sein kann, darf gleichzeitig die psychosomatische/geistige Ebene des Menschen nicht vergessen werden.

Fragen wie...

"Was hat die Diagnose mit Dir gemacht?"

"Welche Konflikte liegen Deiner Erkrankung zugrunde?"

"Gab es schon krebsartige Anzeichen an anderen Stellen im Körper?"

"Gibt es familiensystemische Weiterreichungen der Disposition?"

"Was brauchst Du/Dein Körper um die OP/Chemo/Bestrahlung etc. gut verarbeiten und heilen zu können?"

"Wie kannst Du weiters Deine Selbstheilung unterstützen?"

...und noch mehr Fragestellungen begleiten diesen Weg.

 

In Bezug auf diese und ähnliche Fragestellungen wird oft die Konflikteinstufung nach Dr. Hamer benannt. Diese Erkenntnisse wende ich u.a.(!) an. Diese Erkenntnise der neuen Medizin sind, aus meiner Sicht, zwar eine möglichst tiefgehende Erklärung für die mögliche Entstehungsgeschichte der Erkrankung, nicht aber der Heilungsweg an sich! Allein die Kenntnis der Hamerschen Konflikte in Verbindung mit der Erkrankung ist noch nicht die Heilung.

Ausserdem werden die energetischen Heilmöglichkeiten (Humanenergetik) nicht in die Behandlungsvorschläge einbezogen. Und auch die betrachtete Konfliktentstehungszeit ist sehr eingegrenzt und geht nicht über das jetzige Leben hinaus. Mit den Intelligenz-des-Lebens Heilweisen kann eine sanfte Konfliktlösung durch Energiearbeit auf den verschiedenen Ebenen des Menschen und seines Daseins geschehen. Meist in viel kürzerer Zeit als in Standarttherapien, z.B. Gesprächsttherapie. Es entstehen keine noch größeren psychischen Konlfikte, als mit der Krankheit schon verbunden sind.

Viele Erkrankte bekommen eine (oft verstörende) Diagnose und beginnen dann, sich mit ihren Selbstheilungskräften zu beschäftigen. Nehmen dies und jenes ein, Kräuter, Tinkturen etc.  bezahlen viel Geld für vielfältige Angebote...aber das "eigentliche Thema" wird dennoch nicht gelöst und der Energiefluß im Körper ist auch noch nicht bereinigt, Blockaden nicht beseitigt. Es geht viel Zeit verloren.

Wie soll die Einnahme von z.B. teuren Nahrungsergänzungsmitteln oder Infusionen etc. effizient und effektiv wirken können, wenn doch der Körper schon nicht mehr richtig funktioniert? Mit den Intellgenz-des-Lebens Heilweisen kann der Körper wieder in seiner eigenen optimalen Funktion angeregt werden und die Selbstheilungskräfte kommen dann in Gang. Erst dann können Vitamine, Mineralien etc. optimal vom Körper verwertet werden.

 

Auch die Vorbereitung und Begleitung durch Energiebehandlung auf OP, Chemo, Bestrahlung etc. kann sehr hilfreich sein für den erkrankten Menschen und steht der schulmedizinischen Therapie nicht im Weg sondern ergänzt sie.

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?